3 Workshops für gründungsinteressierte Frauen

3 Workshops für gründungsinteressierte Frauen

Projekt „Selbst ist die Frau“

Willkommen, zukünftige Unternehmerin!

Du bist eine Frau, lebst in Baden-Württemberg und denkst schon eine Weile darüber nach, ob die Selbstständigkeit eine Option für dich sein könnte? Perfekt! An dich hat der Deutsche LandFrauenverband gedacht, als er beschlossen hat, das Projekt „Selbst ist die Frau“ zu starten!

Ich bin Anne Retter, deine Gründungslotsin für Baden-Württemberg. Für den Deutschen LandFrauenverband (dlv) und das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) veranstalte ich drei Workshops  für gründunginteressierte Frauen.

Der erste war im Februar 2020 in der Technologiewerkstatt in Albstadt, unterstützt von der Wirtschaftsförderung der Stadt Albstadt. Aufgrund der Corona-Pandemie werden die beiden noch ausstehenden Workshops als Online-Seminare angeboten. Ich lade ich dich herzlich dazu ein!

 

Selbst ist die Frau-Workshops in Baden-Württemberg

Termine und Themen:

  • 28. Februar 2020: Die Gründerinnenpersönlichkeit
  • 5. August 2020: Alles unter einen Hut bringen (Online-Seminar, 19.00 – 21.00 Uhr)
  • 6. August 2020: Erste Schritte in die Selbstständigkeit (Online-Seminar 19.00 – 21.00 Uhr)

 

Alles unter einen Hut bringen

Am 5. August wird Carolin Dietz mit dabei sein (Infos zur Person weiter unten). Sie erzählt uns, wie es ihr gelingt, alles unter einen Hut zu bekommen und ihr werdet genügend Zeit für Fragen haben.

Anschließend beschäftigen wir uns mit eurem individuellen „Mental Load“. Was das ist, wieso er Gründungsvorhaben beeinflusst und ein paar andere Fakten und Eckpunkte habe ich außerdem für euch. Und, ganz klar: Wir werden gemeinsam Pläne schmieden, wie alles unter unsere individuellen Hüte passen kann.

 

Erste Schritte in die Selbstständigkeit

Am 6. August wird’s ganz konkret! Fördermittel und die Grundlagen eurer finanziellen Abwägungen werden Thema sein, außerdem der Businessplan. Und: Ihr werdet eine Methode zur Planung kennenlernen, die Business Model Canvas heißt.

Ich werde euch ein bisschen was über meinen Weg in die Selbstständigkeit erzählen und ihr könnt mich alles fragen, was ihr dazu wissen wollt. Zudem habe ich einen kurzen Input über Marketing für euch. Zentral dabei werden die Fragen „Wie werde ich eine Marke“ und „Warum sollte ich das überhaupt wollen“ sein.

 

 

Drei Unternehmerinnen werden uns besuchen und das Thema des ersten oder zweiten Workshops mit ihren persönlichen Erfahrungen bereichern: 

28. Februar 2020

Lara Schuhwerk, Beneto Foods

Frau Schuwerk produziert und vertreibt hoch proteinhaltige, nachhaltige Lebensmittel auf Basis von ökologischem Grillen-Protein.

 

 

https://www.benetofoods.com

Ines Hägele, Hägeledruck

Frau Hägele hat nach dem Tod ihres Mannes aus ihrer Selbstständigkeit als Kosmetikerin die Brache komplett gewechselt und die Druckerei übernommen.

 

 

https://www.haegeledruck.de

5. August 2020

Caro Dietz, Ziegenhütte Zollernalb

Frau Dietz ist Agraringenieurin und führt mit ihrem Mann einen Ziegenhof mit Hofladen und Bioziegenkäserei. Ihre Arbeit wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Sie hat drei Kinder, ist zweite Vorsitzende der LandFrauen Zollernalb und erzählt uns, wie es ihr gelingt, alles unter einen Hut zu bekommen. 

 

https://www.ziegenhuette.de

Anne Retter Schöpfergeist

Über Schöpfergeist

Hi, ich bin Anne Retter, The Storytelling-Genie („Dschini“). Ursprünglich habe ich Erziehungswissenschaft und literarisches Schreiben studiert; meinen Abschluss als Grafikdesignerin holte ich im Fernstudium nach.

Ich bin seit 2014 selbstständig, nachdem ich meine letzte Anstellung als Sozialpädagogin ohne Plan B gekündigt und aus der Arbeitslosigkeit heraus gegründet: Als Copywriter (Texterin) und Journalistin.

Heute entwickle ich mit selbstständigen Frauen ihre Marke und zeige ihnen, wie sie mit Storytelling und wirksamen Texten online überzeugen.

Professional Bio

Storytelling-Expertin Anne Retter ist Scheffelpreisträgerin und hat nach ihrem Wirtschaftsabitur Erziehungswissenschaft und literarisches Schreiben an der Universität Tübingen studiert. Als Diplompädagogin, Texterin und Grafikdesignerin unterstützt sie Frauen dabei, in der Selbstständigkeit im Internet erfolgreich zu sein. Sie lebt in ihrem Geburtsort Albstadt und war dort viele Jahre lang nebenberuflich als freie Journalistin tätig. 2014 kündigte sie ihre letzte Anstellung als Sozialpädagogin und gründete aus der Arbeitslosigkeit heraus ihr Unternehmen.

Als Schöpfergeist entwickelt sie mit anderen selbstständigen Frauen individuelle Personenmarken, begleitet sie als Mentorin und schreibt mit ihnen Erfolgsgeschichten. Anne Retter ist als Onlineberaterin DGOB Mitglied der Deutschsprachigen Gesellschaft für psychosoziale Onlineberatung (DGOB) und der Digital Media Women. Sie engagiert sich ehrenamtlich im Kreisvorstand der LandFrauen Zollernalb und ist Mentorin im MBA-Programm SOMBA. Darüber hinaus ist sie die Gründungslotsin für Baden-Württemberg im Projekt „Selbst ist die Frau“, das vom Deutschen LandFrauenverband (dlv) und dem Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ins Leben gerufen wurde. Beim Unternehmerheldenaward 2019 wurde Schöpfergeist unter 400 Kandidaten im Publikumsvoting mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.

Annes Markenzeichen sind violette Haare und schwarze Kleidung. Wenn sie nicht gerade arbeitet, besucht sie mit ihrem Mann die Familie im Saarland, zeichnet, liest oder experimentiert in der Küche – vorausgesetzt, sie ist nicht gerade süchtig nach einer Serie (RuPaul’s Drag Race!) oder einem Computerspiel. Anne wurde 1982 geboren und lebt seitdem nach dem Motto „love it, change it or leave it“. Sie glaubt fest daran, dass die Welt ein besserer Ort ist, wenn mehr Frauen dank ihrer Selbstständigkeit frei und unabhängig ihrer Begeisterung folgen.

Existenzgründerinnen im ländlichen Raum stärken!

(c) Anne Retter | Schöpfergeist, 2020